Blog

Fotoklub Zagreb Ausstellung in Hornstein

Night and Low Light Photography/ Nacht und Restlicht-Fotografie

Der Fotokreis Eisenstadt ist seit ca. 15 Jahren befreundet mit dem renommierten Fotoklub Zagreb, der schon seit 1892 besteht und somit einer der ältesten Fotoklubs von ganz Europa ist. Er kann auf eine lange Tradition zurückblicken und ist ein wesentlicher Faktor in der kroatischen Kulturszene.

Es freut uns daher ganz besonders, dass es uns gelungen ist, die hochkarätige Ausstellung: Night and Low Light Photography/ Nacht und Restlicht-Fotografie
ins Forsthaus nach Hornstein zu bringen.
Die Ausstellung ist international schon in Helsinki zu sehen gewesen.

Am Samstag, 9.4.2016 um 19h findet im Forsthaus in Hornstein, Rechte Hauptzeile 22, die Vernissage statt.

Zu bewundern sind 44 Aufnahmen von insgesamt 34 Autoren.
Alle Fotos wurden bei Nacht oder in der Dämmerung gemacht.

Fotografiert wurde in der Natur, auf der Straße, in Stadt und Land, an Stränden, im eigenen Heim oder  bei Konzerten….
Die Autoren sahen die  bei Nacht oder Restlicht gemachten Fotos als Herausforderung, kreativ mit Licht- und Schattenverhältnissen zu spielen, Farben, Formen und Schatten zu nützen für Abstraktionen und für die Darstellung einer veränderten Welt in der Dunkelheit. Abhängig von der Sensibilität und der Experimentierfreudigkeit jedes einzelnen Fotografen sind dabei fantasievolle bis streng realistische Bilder entstanden.

Die Ausstellung ist bis Samstag, 23.4.2016 zu den Öffnungszeiten des Forsthauses zu sehen.

Die Eröffnung wird am 9.4.2016 Herr Bgm. Herbert Worschitz gemeinsam mit Herrn Stefan Matkovits, Vizepräsident des Kroatischen Kulturvereines vornehmen.
Die musikalische Begleitung erfolgt durch die Tamburizza Hornstein.

 


 

Vielfalt Europa

Vielfalt Europa
Eine Ausstellung, die aus Kroatien heimgekehrt ist.

Neun Fotografen des Fotokreis Eisenstadt haben sie als Willkommensgruß an Kroatien zum damals unmittelbar bevorstehenden Eintritt in die EU gestaltet.
Die Ausstellung wurde erstmals 2012 in Zagreb und dann 2013 Sisak gezeigt.
Gerade in Zeiten wie diesen erschien es uns vom Fotokreis Eisenstadt wichtig, diese Ausstellung noch einmal auch einem heimischen Publikum zu präsentieren.

Vernissage: Freitag, 4.3.2016, 19:00
zu sehen bis: Sonntag, 20.3.2016
Pongratz-Haus Eisenstadt
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag:14-19h, Sonntag: 10-13h und 14-18h

 

Hier gibt es den Ausstellungsfolder als pdf zum download

 


 

ARTFOCUS

 Artfocus.jpg

Sechs namhafte bildende Künstler aus dem Raum Eisenstadt ( Traute Macom, Dr.Heimo Metz, Johannes Ramsauer, Mag.Art Andreas Roseneder, Hermine Schlag und Pierre Schrammel) gestalteten gemeinsam mit 14 Fotografen des „Fotokreis Eisenstadt“ die Ausstellung ARTFOCUS. In sechs Gruppen wurden Themen mit Bezug zu Eisenstadt oder dem Burgenland in verschiedenen Techniken und Darstellungsformen präsentiert. 

Zum Anlass nahmen wir u.a. das 90-Jahre-Landeshauptstadt-Jubiläum von Eisenstadt.

Das Miteinander von Fotografen und bildenden Künstlern hat überaus interessante und vielfältige Kunstwerke entstehen lassen, bei denen häufig auf den ersten Blick gar nicht sichtbar ist, was Malerei und was Fotografie ist, oder wo das eine endet, bzw. das andere anfängt.

ARTFOCUS wurde am Abend der Langen Nacht der Museen, am 3.10.2015, in der Eisenstädter Rathausgalerie eröffnet.

Die Ausstellung ist noch bis Mitte Februar 2016 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

 

Es liegt auch ein Katalog auf, dem nähere Details über die Entstehung der einzelnen Werke und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu entnehmen sind.

 

 

Wettbewerb Fotoslam

Foto – Slam 2016
Mit Bildern Geschichten erzählen

 

Der FOTOKREIS EISENSTADT veranstaltet den Foto-Slam Wettbewerb 2016 – Mit Bildern Geschichten erzählen.

Die Idee zu diesem Wettbewerb orientiert sich an den sogenannten Poetry-Slams, wo Schriftsteller und Dichter fünf Minuten lang Zeit haben, um vor einem Publikum, das in weiterer Folge dann auch den Gewinner per Applausabstimmung wählt, selbst geschriebene Texte zu präsentieren.


So entstand die Idee, etwas Ähnliches auch mit Fotos zu machen. 

Einziger Unterschied: Die Fotos dürfen nicht live kommentiert werden. Bei diesem Wettbewerb sollen nur die Fotos selbst, die Stimmung dieser Fotos und deren Zusammenstellung sprechen.

Ein Foto-Slam ist also eine selbstlaufende digitale Projektion/Präsentation unter Berücksichtigung von einigen Regeln (siehe Teilnahmebedingungen).


Publikumsbewertung    am Samstag, 16.4.2016 ab 17h

 

Location wird im März bekannt gegeben, da die Größe der Lokalität abhängig ist von der Anzahl der Teilnehmer.


Einsendeschluss: 29.2.2016

 

Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter diesem Link


 

Fotokreis Eisenstadt 30 Jahre

30 Jahre Fotokreis Eisenstadt – Drei Länder in der Fotografie

Der Fotokreis Eisenstadt feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag und macht aus diesem Anlass am Wochenende vom 06. bis 08. September 2013 in der Eisenstädter Innenstadt kräftig auf sich aufmerksam. Geburtstage feiert man vorzugsweise mit Freunden, und wir feiern mit unseren   befreundeten Fotoklubs aus Zagreb und Sisak, beide aus Kroatien, und dem Fotokunstkreis Sopron.
 

Fotoausstellung:
In der Eisenstädter Rathausgalerie werden die Fotoklubs aus Zagreb und Sisak eine große Fotoausstellung präsentieren.
Gleichzeitig werden in der FUZO der Eisenstädter Innenstadt in den verschiedensten Geschäften im Rahmen einer Auslagengalerie die neuesten Werke der Mitglieder des Fotokreis Eisenstadt gezeigt.

Wann: 06.09.2013 um 18 Uhr

Alle drei Ausstellungen werden von Herr Labg., Bgm. Mag. Thomas Steiner am Freitag, den 06.09.2013 um 18 Uhr im bzw. beim Rathaus gemeinsam eröffnet.

Die Ausstellung in der Rathausgalerie kann bis zum 30.9.2013 im Rahmen der Öffnungszeiten des Rathauses (Mo bis Do 8.00 bis 16.00, und Fr 8.00 bis 13.00) besichtigt werden, die Auslagengalerie in der FUZO wird ca. 2 Wochen zu sehen sein.

Workshop der 3 befreundeten Fotoklubs:
Mitglieder aller 3 befreundeten Fotoklubs treffen sich am Freitag, den 06.09.2013 zu einem Workshop mit dem Titel "Unser Blick auf Eisenstadt und Umgebung". Die Teilnehmer fotografieren in und um Eisenstadt und werden dann unter fachlicher Anleitung mit den entstandenen Fotos eigene Multimedia Bilderschauen erstellen.
Wir sind schon sehr gespannt, wie unsere Gäste unsere Heimatstadt sehen und darstellen werden! Die Ergebnisse des Workshops kann man ab Sonntag Nachmittag oder Montag Früh ebenfalls in den Auslagen der FUZO bewundern.
 

Wir würden uns freuen, Sie als Gast bei unserer Ausstellungseröffnung begrüßen zu können!

 Link zur Einladung im PDF Format

 Link zum Katalog im PDF Format
 


 

Rezension Symbiose – Foto – Lyrik

Im Magazin Flash (Nr. 73) ist eine Rezension unseres Foto-Lyrikbandes "Symbiose" erschienen (Flash ist das Printmedium der Organisation  Syndikat Foto Film, der ältesten und wichtigsten Interessenvertretung österreichischer Pressefotografen, Pressebildagenturen, Film- und Videoreporter). Den Artikel verlinken wir hier mit freundlicher Genehmigung des Autors und Herausgebers:
Link zum Artikel