Inside-Outside die Sechste

In den schönen modernen Räumen des Stadtamtes Gloggnitz fand am 02.10.2019 am Abend eine weitere Vernissage unserer Ausstellung: Inside – Outside – Frauen im Iran statt.

Kulturstadtrat Ing. Peter Kaspar sprach die einleitenden Worte, gefolgt von FKE-Obfrau Hedda Pflagner, die erzählte, wie die Ausstellung zustande gekommen war. Ghazal Sadr berichtete sehr berührend über ihre Motivation und die Situation der Frauen im Iran. Frau Bgm.in Irene Gölles eröffnete schließlich.
Musikalisch begleitet wurde der Abend vom iranischen Musiker Abdullah, der melancholische iranische Lieder auf seinem Santur, einem typisch iranischen Saiteninstrument, zum Besten gab.

Weiterer Höhepunkt des Abends: das landestypische Buffet des kurdisch-iranischen Koches Mahmud. Die zahlreichen Besucher waren sichtlich berührt und stellten viele interessierte Fragen.

Die Ausstellung wird bis in den November hinein zu sehen sein.
Wir danken unserem Mitglied Karl Samitsch- Gemeinderat in Gloggnitz – für die Vermittlung, die Organisation und die viele Arbeit, die er mit seinem Team in Gloggnitz geleistet hat!
Danke auch an Joe Nöhrer, der fleißig alles fotografiert hat!

Text: Hedda Pflagner

Jahresausstellung 2019 – Herbstgold

HERBSTGOLD…..
….bekannt als exquisites Festival im Schloss Esterhazy, mit Musik und Kulinarik.

HERBSTGOLD……
…..erweckt Bilder in uns, von ausgedehnten, bunten Wäldern, von Weingärten, von der Erntezeit, oder von der speziellen Sonne, die in dieser Jahreszeit ganz besondere Stimmungen malt.
Die Natur feiert ein buntes Fest, bevor der Winter und die Kälte morbidere Stimmungen erzeugen….

HERBSTGOLD……
…..hat auch den Fotokreis Eisenstadt inspiriert.
Wir bedanken uns, dass wir zeitgleich mit unseren fotografischen Interpretationen dieses wunderbaren Themas eine visuelle Ergänzung liefern dürfen.

HERBSTGOLD…..
…..des „Fotokreis-Eisenstadt“ besteht aus drei Bereichen:

Goldene Herbstbilder
Bilder von Herbstgold-Veranstaltungen 2018
Bilder zum diesjährigen Motto von Herbstgold: Über alle Grenzen

Der Fotokreis Eisenstadt freut sich über zahlreichen Besuch und viele interessante Gespräche.

Hier noch der Link zum Herbstgold Festival 2019.

Hedda Pflagner, Obfrau

Der Herbst war in Paris…..

Der Herbst war in Paris… (Nach einem Gedicht von Ady Endre)
ist der Titel einer außergewöhnlichen Fotoausstellung in einer außergewöhnlichen Location in Sopron, im ehemaligen Kloster und jetzt Restaurant und Hotel in Wandorf/ Banfalva.

Zum Anlass des 100.Todestages des ungarischen Lyrikers Ady Endre, der auch lange Zeit seines Lebens in Paris verbrachte, und dem Tag der Lyrik in Ungarn am 11.4., haben sich der Soproner Kreis der Fotokünstler und der Fotokreis Eisenstadt eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt: Mit einem Foto ein Gedicht eines ungarischen Lyrikers, vornehmlich aber von Ady Endre, zu interpretieren.
Die Vernissage fand am 12.4.2019 statt.

Hedda Pflagner

Die „Stille Post“ auf der Burg Güssing

Die „Stille Post“ auf der Burg Güssing

anlässlich des 40.Geburtstages des VHS Fotoklubs Güssing
Vernissage am 5.4.2019
Weitere mitwirkende Fotoklubs neben dem Jubilar VHS Fotoklub Güssing und dem Fotokreis Eisenstadt: Die Bildermacher (Bezirk Jennersdorf), Photoklub Panoptikum Oberschützen, Fotoklub Mitte Oberpullendorf, Fotoklub Deutschkreuz und FKE-Mitglied Heinz Ruf als Einzelaussteller.

Das ehrwürdige Gebäude der Burg Güssing war am Abend des 5.4.2019 Schauplatz eines einmaligen Geburtstagsfestes: Sechs burgenländische Fotoklubs und jede Menge Prominenz aus der Fotoszene, der Politik und Gesellschaft hatten sich eingefunden und feierten gemeinsam den Geburtstag der einladenden Güssinger. Der FKE war mit der „Stillen Post“ vertreten, imposant und kompakt aufgehängt an einer hohen Mauer im Zentrum des Geschehens.
Die Ausstellung ist noch bis Ende August in der Burg zu bewundern.

Im Sommer 2019 wird die Stille Post fortgesetzt werden. 6 neue Mitglieder , bzw. solche, die im Jahr 2015 nicht mitgemacht haben, nehmen das „Flüstern“ wieder auf….

Hedda Pflagner

INSIDE-OUTSIDE, Frauen im Iran

4.Station von INSIDE-OUTSIDE, Frauen im Iran

in der Galerie Feuerbachl in Neunkirchen, Schulgasse 5

Am 2.4.2019 fand die gut besuchte Vernissage in der renommierten Galerie Feuerbachl statt.

Ghazal Sadr bekräftigte beim Interview anlässlich der Eröffnung ihr Engagement für die Frauen im Iran vor einem sehr interessierten Publikum. Sehr berührend die musikalische Begleitung durch das iranische Duo Bahar&Pouyan , vor allem der schwermütig anmutende Gesang von Setar Baharak Abdolifard gefiel.

Erwähnenswert auch das sensationelle türkisch/kurdische Buffet, das ebenfalls großen Zuspruch fand.

In den Gesprächen des Abends konnten wertvolle Kontakte zu möglichen weiteren Locations dieser zur Zeit ungebrochen aktuellen Ausstellung geknüpft werden.

Bereits sicher: Nächste Station in Gloggnitz, Termin voraussichtlich im Herbst 2019.

Hedda Pflagner

Eisenstädter Lieblingsplätze – Ausstellung in Zagreb

Am 26.3.2019 fand in Zagreb in der Galerie des Fotoklubs Zagreb in der Ilica 29/3 die Vernissage der nunmehr 8.Ausstellung des FKE statt.

Titel: Eisenstädter Lieblingsplätze


17 Fotografen stellten ihre Lieblingsplätze vor, nicht unbedingt touristische Ziele – aber doch auch, jedoch in unüblichen Stimmungen und Perspektiven – hauptsächlich aber Orte, die man/Fotograf immer wieder aufsucht, weil man sich dort wohlfühlt oder eben gern dort fotografiert. So waren größtenteils Bilder entstanden , die nicht jeder auf den ersten Blick zuordnen konnte und die die verschiedenen Stimmungen je nach Jahreszeit oder Lichtverhältnissen einfingen.

Die Vernissage war gut besucht und die Stimmung interessiert und sehr freundschaftlich.

Die Ausstellung war bis 12.4.2019 in der Galerie in Zagreb zu sehen .

Selbstverständlich werden im nächsten Frühjahr auch die Zagreber wieder nach Eisenstadt kommen.

Hedda Pflagner