Blog

Jahresausstellung 2019 – Herbstgold

HERBSTGOLD…..
….bekannt als exquisites Festival im Schloss Esterhazy, mit Musik und Kulinarik.

HERBSTGOLD……
…..erweckt Bilder in uns, von ausgedehnten, bunten Wäldern, von Weingärten, von der Erntezeit, oder von der speziellen Sonne, die in dieser Jahreszeit ganz besondere Stimmungen malt.
Die Natur feiert ein buntes Fest, bevor der Winter und die Kälte morbidere Stimmungen erzeugen….

HERBSTGOLD……
…..hat auch den Fotokreis Eisenstadt inspiriert.
Wir bedanken uns, dass wir zeitgleich mit unseren fotografischen Interpretationen dieses wunderbaren Themas eine visuelle Ergänzung liefern dürfen.

HERBSTGOLD…..
…..des „Fotokreis-Eisenstadt“ besteht aus drei Bereichen:

Goldene Herbstbilder
Bilder von Herbstgold-Veranstaltungen 2018
Bilder zum diesjährigen Motto von Herbstgold: Über alle Grenzen

Der Fotokreis Eisenstadt freut sich über zahlreichen Besuch und viele interessante Gespräche.

Hier noch der Link zum Herbstgold Festival 2019.

Hedda Pflagner, Obfrau

Best of Juli 2019

Hier seht ihr eine Auswahl der Bilder, die am Klubabend Juli 2019 zum Thema Wolken gezeigt wurden.

Best of Juni 2019

Hier seht ihr eine Auswahl der Bilder, die am Klubabend Juni 2019 zum Thema Street gezeigt wurden.

Fotoreise 2019

GRENZLAND SÜD-BURGENLAND
Fotoreise vom 30.5. bis 2.6.2019

Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder die traditionelle Fotoreise über ein verlängertes Wochenende im Mai/Juni. Wir waren heuer 24 Personen, Klubmitglieder des FKE mit ihren Partnern, Gäste der Fotogruppe Neusiedl (FGN) und Gäste aus unserem Bekanntenkreis, die meisten von ihnen schon seit vielen Jahren dabei.

Unter dem Motto Grenzland bewegten wir uns grenzüberschreitend in Ungarn, Slowenien, dem Burgenland und der Steiermark, hauptsächlich im grenzüberschreitenden Naturparkparkgebiet Goricko/SL – Raabtal S-Burgenland und Örségi Ungarn. Wir erfuhren, wie im Jahre 1664 bei Mogersdorf/Szentgotthard die Türken in einer großen, für ganz Europa richtungsweisenden Schlacht aufgehalten wurden, weiter gegen Wien und den Westen zu ziehen und wir besuchten die beiden Dreiländerecke, die es in diesem Gebiet gibt und freuten uns darüber, dass Dank der EU ein problemloses Hin und Her möglich war.
Den beiden großen Flüssen der Region Raab und Lafnitz begegneten wir immer wieder, die Lafnitz und ihre Vogel – und Tierwelt durch den Film: Im Tal des Bussards von Stefan Putz und Helmut Schwarz, die Raab, auf der wir eine Kanutour machen sollten, erlebten wir nicht hautnah, denn Regen und Hochwasser am ersten Tag verhinderten die geplante Kanu-Fahrt.

Wir lernten aber auch die Foto-Kollegen „ Die Bildermacher“ aus dem Raum Mogersdorf näher kennen und freuen uns über die neu gefundenen Freunde und neue gemeinsame Projekte in der Zukunft.

Hedda Pflagner
(Text und Gestaltung des Reiseprogrammes)

Der Herbst war in Paris…..

Der Herbst war in Paris… (Nach einem Gedicht von Ady Endre)
ist der Titel einer außergewöhnlichen Fotoausstellung in einer außergewöhnlichen Location in Sopron, im ehemaligen Kloster und jetzt Restaurant und Hotel in Wandorf/ Banfalva.

Zum Anlass des 100.Todestages des ungarischen Lyrikers Ady Endre, der auch lange Zeit seines Lebens in Paris verbrachte, und dem Tag der Lyrik in Ungarn am 11.4., haben sich der Soproner Kreis der Fotokünstler und der Fotokreis Eisenstadt eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt: Mit einem Foto ein Gedicht eines ungarischen Lyrikers, vornehmlich aber von Ady Endre, zu interpretieren.
Die Vernissage fand am 12.4.2019 statt.

Hedda Pflagner