Blog

Jahresausstellung 2018 Impressionen

Am 12.9.2018 fand im Haus der Begegnung die Vernissage der Ausstellung: „Rund um den Oberberg“ statt.
Dir. Engelbert Marakovits eröffnete mit einer pointierten Rede diesen sehr stimmungsvollen Abend. Obfrau Hedda Pflagner bezog sich auf den geschichtlichen Werdegang der Institutionen und beschrieb die Motivation der 14 teilnehmenden Fotografen, die Gegenwart in Bildern festzuhalten.

Stadtrat Hans Skarits, selbst ein „Bergler“, setzte diesen Weg fort, indem er auf die geschichtlichen Hintergründe und deren Bedeutung für den heutigen Oberberg näher einging. Er trug auch 2 Gedichte eines Bergler Poeten vor.
Die Multimedia-Schau, zusammengestellt von Hans Tschida, mit den Bildern der Fotografen ergänzte eindrucksvoll die ausgestellten Fotos, die ebenfalls sehr reges Interesse fanden.

Sehr erwähnenswert auch die musikalische Begleitung: zwei junge Mädchen aus dem ORG-Theresianum (Oberberg) unter Leitung von Christan Dreo verzauberten mit ihren Stimmen die zahlreichen Besucher im Saal.

 

Fotos von Helmut Mauthner.

Best of August 2018

Hier seht ihr eine Auswahl der Bilder, die am Klubabend August 2018 zum Thema „Mann / Frau“ gezeigt wurden.

Rund um den Oberberg…….

Der „Oberberg“ ist Eisenstadts wohl widersprüchlichster Stadtteil und hat die Fantasien der Mitglieder des „Fotokreis Eisenstadt“ sehr angeregt,
dies alles auch einmal fotografisch aufzugreifen.
Sie haben sich dieses Jahr entschlossen, den „Oberberg“ zum Thema ihrer Jahresausstellung 2018 zu machen.
Neben den interessanten alten Fassaden und Häusern und den kleinen romantischen Gässchen und Winkeln sind viele wichtige Institutionen und Kulturgüter Eisenstadts am Oberberg beheimatet:
Die Bergkirche zum Beispiel, oder das Spital der Barmherzigen Brüder mit seiner wunderbar gestalteten Apotheke, das ehemalige Judenviertel mit den beiden Friedhöfen, das Landesmuseum, das Landesgericht und Gefangenenhaus, die Arbeiterkammer, der Schulkomplex des Theresianums….., um nur einige davon zu nennen.

Der Oberberg hat viele Gesichter, alte, ehrwürdige, aber auch viele neue, wichtige, lebendige und zukunftsorientierte.
Es ist dem Fotokreis Eisenstadt ein Anliegen, in dieser Ausstellung, ein Stück der Seele des „Berges“ zu zeigen und durch die fotografische Arbeit soziale, visionäre Räume für die Zukunft zu öffnen…..

Vernissage im Haus der Begegnung am Mittwoch, 12.9.2018 um 19h
Musikalischer Beitrag des ORG-Theresianum unter der Leitung von Christian Dreo.
Multimedia-Schau zum Thema von Hans Tschida.

Die Ausstellung ist vom 13.9. bis 23.10.2018 zu den Öffnungszeiten des Haus der Begegnung zu besichtigen.

Text: Hedda Pflagner

Best of Mai 2018

Hier seht ihr eine Auswahl der Bilder, die am Klubabend Mai 2018 zum Thema „In Reih und Glied“ gezeigt wurden.

Die Zagreber – Vernissage

„Die Vernissage am 7.4.2018 im Café Maskaron/Schloss Esterhazy fand großes Interesse seitens der Bevölkerung und war sehr gut besucht . Eine große Abordnung Zagreber Gäste/Fotografen, Prominenz der Stadtgemeinde Eisenstadt, allen voran Bürgermeister Mag.Thomas Steiner, als auch Vertreter der Fotoszene des Burgenlandes stellten sich ein.
Die Stadt Zagreb wurde sowohl in den eindrucksvollen Bildern als auch in den einfühlsamen Texten von Ana Schoretits lebendig.
Hedda Pflagner erzählte über die Freundschaft, die den FKE und den FK-Zagreb seit 2003 verbindet. Am nächsten Tag gab es noch einen gemeinsamen Ausflug zur Burg Forchtenstein.“