Galerie Andreas Wuketich

In meiner Kindheit konfrontierte mich schon mein Vater mit der Fotografie. Als eigene persönliche künstlerische Ausdrucksmöglichkeit nutzte ich diese Technik seit meiner frühen Jugendzeit. Mich faszinierte die Farb-, Schwarzweiß- und Infrarot-Fotografie gleichermaßen.
Das Festhalten des Momentes und die Bildaussage standen und stehen für mich immer im Vordergrund. Ob auf Reisen, bei künstlerischen Projekten, oder/und Dokumentationen, die Fotografie ist für mich mehr als nur eine Leidenschaft geworden.
Fast ein Fluch(!), jedoch im positivem Sinne. Hierzu fällt mir folgendes Zitat ein: „Nicht die Kamera sondern der Fotograf ist das Werkzeug“.

Galerie Joe Nöhrer

Ich fotografiere seit meiner Jugend — seit 25 Jahren intensiv.
Lange Jahre beschäftigte ich mich mit der Tierfotografie. Momentanes Beschäftigungsfeld ist die Schwarz-Weiß-, die Street- und die Landschaftsfotografie.

Auf der andauernden Suche nach fotografischer Weiterentwicklung begegnet man ständig neuen Herausforderungen.

Leidenschaft schafft Leiden!